Südtirol lässt grüßen

349 Views 0 Liked

Kellerei Girlan stellt sich vor


Im unteren Teil von Südtirol, nur wenige Kilometer von Bozen entfernt liegt Girlan. Bereits seit 1085 gehören Weinreben und Kellereien hier fest zum Ortsbild dazu.

Eine von den Kellereien ist die Kellergenossenschaft Girlan, welche 1923 auf einem typischen Weinhof aus dem 16. Jahrhundert  gegründet wurde. Hinter den historischen Mauern verstecken sich weit verzweigte Kellergänge, in denen sich jeder Weinliebhaber nur zu gern mal verirren würde. Sie sind natürlich mit modernsten Technologien für die ideale Lagerung ausgestattet.

Die Genossenschaft  umfasst über 200 Winzerfamilien, welche ca. 215 ha Weinbaufläche im Gebiet der Überetsch und des Unterlandes bewirtschaften. Kellermeister Gerhard Kofler stattet ihnen allen regelmäßig einen Besuch ab, denn persönlicher Kontakt und Austausch sind wichtig. Angebaut werden natürlich historische Rebsorten, wie zum Beispiel die Vernatsch-Traube. Sie war bis zum Ende des 20. Jahrhunderts die dominierende Rotweinsorte in Südtirol und ist die Grundlage für zahlreiche beliebte Weine wie beispielsweise der Kalterersee, St. Magdalener oder Südtiroler Me-raner HügelAuch Weine aus internationalen Rebsorten finden sich im Sortiment der Girlan Kellerei.

Die Neuen stellen sich vor

Lagrein Riserva

Ein eleganter, finessenreicher Lagrein im Holz ausgebaut mit dezentem Geschmack nach Johannisbeeren, Brombeeren, Schokolade und Eukalyptus. Am Gaumen mit samtigen Tanninen, weich und anhaltend.

Preis: € 17,90 


Mehr InfoS

St. Magdalener

Ein sehr leichter, bekömmlicher Wein aus den Rebsorten Lagrein und Vernatsch. Betörend in der Nase nach Veilchen und Mandelaromen. Am Gaumen ausgeprägte Kirschfrucht, feine Würze, ganz feine Tannine.

Preis: € 10,50

MEHR INFOS

Pinot Grigio

In der Nase eine feine Steinobstnote und reife Birnen und Stachelbeeren. Auch am Gaumen setzt sich der Fruchtgeschmack mit fein unterlegter Würze fort. Ein kräftiger aber nicht plumper Pinot Grigio.

Preis: €11,90

MEHR INFOS

zur Wunschliste hinzugefügt